Jobs in Farmwelt und Citybuild

  • Hey Serverteam!

    Ich hatte die Idee das man bei Villagern sozusagen Jobs annehmen kann und dafür Geld bekommt. Man könnte dan z.b. zu einem Holzfäller Villager gehen den Job annehmen und bekommt dan für eine Bestimmte Menge an holz die Abgebaut wird einen gewissen betrag. Das könnte man auch mit anderen Jobs machen wie z.b. Minenarbeiter, Fischer, Metzger etc.

    Hätte gerne feedback

    LG FireFox

  • Diese Funktion ist bereits möglich, man bezeichnet es bloß nicht als ein Job. Bei einem Rechtsklick auf den Villager kann man entweder 1, 32 oder 64 vom Villager bestimmte Items verkaufen.

    Das stimmt aber sie meinte es nicht so, sondern man bekommt Aufgaben von den Villigern die man dann erledigen muss. Ich habe auch so etwas schonmal vorgeschlagen das wurde aber abgelehnt. Aber ich währe dafür

  • Hey FireFox ,


    vielen Dank für deinen Vorschlag. Bitte erkläre doch mal genauer, was du mit deinen Jobs meinst. Unsere Villager bieten ja bereits die Funktion, Items oder Blöcke zu verkaufen, auch in dem Umfang wie du es oben beschrieben hast. Extra für jedes Item noch eine Art "Story" dahinter zu erfinden klingt zwar ganz nett, würde das ganze aber nicht sehr viel aufwerten (sofern du bei deinem Vorschlag darauf eingehen wolltest, dass es keinen expliziten Holzfäller gibt, der dir dann erklärt, weshalb er Holz benötigt). Einen richtigen Vorschlag mit einer neuen Idee kann ich deshalb nicht wirklich aus deinem Beitrag herauslesen.

  • Nun gemeint ist das es ja verschiedene "Berufe" gibt die man ausüben kann. Es muss ja nicht umbedingt ne Hintergrund Story geben. Man kann es als eine Art Dailyquest machen das man dan zu dem Villager hingeht der z.b. Holzfäller ist und der sagt dan z.b.: Wenn du in 5 1stack Holz farmst und mir gibst bekommst du ... Geld wenn du es in der Zeit schaffst ... und in der Zeit ... .Wenn du länger brauchst gibt es leider kein Geld. Das kann man dan auch mit einem Miner machen der das geld dan für Erze und/oder Stein gibt oder anderes.

    Hoffe ihr habt jetzt so ca verstanden was ich meine

    LG FireFox

  • Wenn du länger brauchst gibt es leider kein Geld.

    Wie stellst du dir genau vor, das Ganze zu begrenzen? Sollen die Items, die ich in dieser Zeit erfarmt habe, einfach verschwinden? Und was ist mit den Items, die ich sowieso schon erfarmt habe? Ich könnte also genauso gut, um die Zeitbegrenzung zu umgehen, die benötigten Items für den "Job" bereits dabei haben und direkt abgeben. Ist das dann so gewollt von dir FireFox ?

  • Hey Serverteam!

    Ich hatte die Idee das man bei Villagern sozusagen Jobs annehmen kann und dafür Geld bekommt. Man könnte dan z.b. zu einem Holzfäller Villager gehen den Job annehmen und bekommt dan für eine Bestimmte Menge an holz die Abgebaut wird einen gewissen betrag. Das könnte man auch mit anderen Jobs machen wie z.b. Minenarbeiter, Fischer, Metzger etc.

    Hätte gerne feedback

    LG FireFox

    Gefällt mir sehr gut.

    Da man auch dann mehr spaß daran hätte.


    Mfg

    Deda

    Hey Serverteam!

    Ich hatte die Idee das man bei Villagern sozusagen Jobs annehmen kann und dafür Geld bekommt. Man könnte dan z.b. zu einem Holzfäller Villager gehen den Job annehmen und bekommt dan für eine Bestimmte Menge an holz die Abgebaut wird einen gewissen betrag. Das könnte man auch mit anderen Jobs machen wie z.b. Minenarbeiter, Fischer, Metzger etc.

    Hätte gerne feedback

    LG FireFox

  • Teils dich meine das so das man die Items entweder in der Zeit abgibt oder einen counter an der Seite hat aber eigentlich nicht das sie nach zeitablauf verschwinden

    Aber genau das gibt es doch schon, nur ohne den Zeitfaktor, der sich durch das vorherige Erfarmen der Items sowieso erledigt.

    Wo gibt es das? Kann sein das ich es einfach nur übersehen habe und das tut mir dan Leid, aber soweit ich weiß kann man die Items nur verkaufen und nicht fürs schnell farmen und dann Item abgeben etwas mehr Geld bekommen.

  • Wo gibt es das? Kann sein das ich es einfach nur übersehen habe und das tut mir dan Leid, aber soweit ich weiß kann man die Items nur verkaufen und nicht fürs schnell farmen und dann Item abgeben etwas mehr Geld bekommen.

    Die Tatsache, dass man für schnelles Farmen mehr Geld erhält, hast du bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch gar nicht erwähnt. Dennoch besteht dann exakt das gleiche Problem:


    Nimmt jemand einen solchen Auftrag an und hat die geforderten Items bereits vorrätig auf seinem Grundstück, dann geht er innerhalb von kürzester Zeit dort hin, holt sie sich und gibt sie direkt ab. Er bekommt also extrem viel mehr Geld, als wenn er die Items erst hätte langwierig farmen müssen. Für mich gibt dein System also keinen rechten Sinn, da es aktuell genauso ist, nur dass dieser Zeitfaktor nicht direkt einsehbar ist, denn die Villager wechseln in unregelmäßigen Abständen. Falls du dennoch eine neue Idee dazu hast, hier ist deine Chance.

  • Das ist doch auch Mist.


    Dann will ich mal ausserhalb vom Job farmen um zb. ein Haus zu bauen und dann verschwinden die einfach? Und dafür dann wieder einen Command zu machen um das aus / anzumachen ist auch nicht sinnig. Macht das ganze nur unübersichtlich. Ich habe die ganze Diskussion von Anfang an mitverfolgt, und ich denke das Jojo aufjedenfall mit Einwänden und Zweifeln recht hat und, dass ein derartiges System nicht sinnvoll bzw. vernünftig Umsetzbar ist. Jetzt würde ich einfach mal einen anderen Vorschlag in den Raum werfen, welcher schonmal angeschnitten wurde, nie aber wirklich ausgearbeitet präsentiert wurde. Eine andere Art des Job Systems.


    Es gibt in diesem System eine zahlreiche Anzahl von vorgefertigten Jobs in welchen Mann durch abbauen von Sachen in der Farmwelt oder hinbauen in den Citybuildwelten Geld sowie "Job Erfahrung" bekommt.


    Durch eine Gewisse Job Erfahrung gibt es Job Lvl. (Lvl I - Lvl V)

    für den jeweiligen Job. Bei jedem Levelaufstieg wird ein oder mehrere Krems zu dem Sortiment hinzugefügt und du verdienst an neuen Sachen Geld.


    Beispiel

    Name: Minenarbeiter

    LVL I: Kohle

    LVL II: Kohle, Redstone

    LVL III: Kohle, Redstone, Lapis

    LVL IV: Kohle, Redstone, Lapis, Eisen, Gold

    LVL V: Kohle, Redstone, Lapis, Eisen, Gold, Stein, Dias


    Natürlich muss man gerade bei Stein aufpassen und den abbauwert extrem niedrig halten. Genauso sollte ein Lvl nur sehr schwer aufzusteigen sein.


    Verdientes Geld wird direkt auf das Konto gespeichert und Mann erhält eine kleine Meldung über der Inventarleiste, dass man jetzt so und so viel Geld verdient hat.


    Genauso bin ich der Meinung es sollte eine Gewisse Job Hierarchie geben, die, um einen Job anzunehmen ein gewisses Job Lvl bei einem Vorgänger fordert


    Gräber Lvl III -> Jäger Lvl II -> Minenarbeiter Lvl IV -> Holzfäller....


    So bietet sich immer Abwechslung und ein lange nachgefragtes Jobsystem ist entstanden (Sogar mit ähnlicher Komplexität wie unser gesamtes Wirtschaftssystem)


    Kritik erwünscht!

    Mit bestem Gruß


    Eisenbart


    Noch fragen? EInfach eine Konversation starten oder auf dem Teamspeak melden.


    Minecraft: Hyperjo.de

    Teamspeak: ts.hyperjo.de

    Forum: Hyperjo.de

  • Indem man wann man die Items abbaut sie gleich weggehen

    Das ist nicht möglich, weil diese Überprüfung sehr leicht durch das Droppen der bereits gesammelten Items imitierbar wäre und der Zeitfaktor wieder keinen Sinn geben würde.

    Über diese Idee würden wir gerne beim Communitytalk reden.